Senkozan Tempel

Unsere Praxisrichtung steht in der Tradition von Tatsutayama-Senkobo, einem Tempel in Westjapan, der um 1470 von Minonokami Usami begründet wurde. Unser Lehrer, in dessen Tradition wir ein buddhistisches Leben führen, ist der Jôdo-Shin-Prister in der 23. Generation Reiunken Shue Usami Roshi, der gleichzeitig Zen-Meister der Rinzai und Soto-Schule ist.

Wir lesen im Tempel Sutren, chanten das Nembutsu, praktizieren Zazen und Kinhin, die Sanghe-Methode Jujukinkai ist das Herzstück unserer Praxis.

Die Geschichte unseres Tempels in Österreich

Senkozan-Dharmagruppe-webShaku Yokô Josef Hartl übte 1993 das erste Mal Jujukinkai in Senkobo. Nachdem er mit 23 Jahren autodidaktisch mit einer Zen-Praxis vor der weißen Mauer begonnen hatte, später Naikan übte und jahrelang Naikan als Übender und Leiter praktizierte, um 1993 feststellen zu müssen, dass er immer noch nicht Gewissheit hatte, kam er zur Übung nach Senkobo.
Usami Roshi autorisierte ihn nach seinem Jujukinkai, diese Form in Europa zu leiten, womit er 1994 auch begann. 1996 schloss Shaku Yokô Jujukinkai bei Usami Roshi ab und bekam von ihm als weitere Übung das Koan "Mu" für den Rest seines Lebens. Usami Roshi bestimmte mit Shaku Yokô den Namen für einen Tempel, den dieser 1997 in Österreich begründete. Usami Roshi erteilte ihm die Befugnis, in diesem Tempel Senkobobuddhismus zu lehren.

Shaku Nyo Ren Helga Hartl-Margreiter praktiziert seit Anfang der 80er Jahre Zen, unter anderem übte sie im Bodhidharma Zendo in Wien bei Genro Seun Osho und Joshua Sasaki Roshi. Sie leitet seit 1986 Naikan und kam ebenfalls 1986 das erste Mal bei einer Naikan-Studienreise nach Senkobo. 1995 übte sie in Senkobo Jujukinkai und nahm Zuflucht zu dieser Praxisrichtung. Sie schloss Jujukinkai ab, um über das Koan "Mu" ihr ganzes Leben lang weiter zu meditieren.
Sie erhielt die Lehrbefähigung für Jujukinkai und begründete zusammen mit ihrem Mann den Senkozan Sanghe Nembutsu Do.
2005 wurde sie von Reunken Shue Usami Roshi als Osho des Senkozan-Tempels ordiniert.

© 2002-2017 • Senkozan Sanghe Nembutsu Do Dharmagruppe